Welchen Manuka-Honig sollte ich kaufen?

New Zealand Beekeepers

Was ist MGO und warum ist es so wichtig?

Die Stärke von Manuka Doctor Manuka-Honig wird mit dem MGO-Einstufungssystem (Methylglyoxal) von 30 MGO bis 840 MGO gemessen. Wissenschaftler sind sich generell einig, dass MGO die beste Möglichkeit zur Bewertung der antimikrobiellen (bakterientötenden) Stärke eines Honigs ist. Bei Manuka Doctor testen wir jede Charge Honig zweimal, einmal in Neuseeland und einmal im Vereinigten Königreich, um dafür zu sorgen, dass der MGO-Wert dem Etikett entspricht.

Wenn Sie sich entscheiden, welchen Manuka-Honig Sie kaufen, sollten Sie berücksichtigen, dass eine höhere Zahl eine stärkere antimikrobielle Wirkung bedeutet.

Erfahren Sie mehr über Manuka-Honig und was das Besondere an ihm ist.

Was ist der Unterschied zwischen unseren Manuka-Honig-Reihen?

Unter neuseeländischem Recht gibt es zwei Klassifizierungen von Manuka-Honig.

Multifloral – täglicher Gebrauch

Multifloraler Manuka-Honig bedeutet, dass die Bienen Manuka wie auch andere Blütenquellen in der Nähe des Bienenstocks besucht haben, um ihren Honig zu produzieren. Um als multifloral klassifiziert zu werden, muss der Honig, mehr als jede andere Quelle, „ausschließlich oder hauptsächlich“ Manuka-Nektar enthalten, vier natürlich auftretende Marker aufweisen und einen Pollentest bestehen. Unser multifloraler Manuka weist einen MGO zwischen 30 und 70 auf.

Monofloral – Stärkung für den Alltag und maximale Stärke

Monofloraler Manuka-Honig wird von Bienen produziert, die vorwiegend Nektar der Manuka-Pflanze selbst sammeln. Um als monofloral bezeichnet zu werden, muss der Honig ein höheres Maß an zwei der natürlich auftretenden Markern aufweisen und den Pollentest bestehen. Einige Chargen des monofloralen Manuka-Honigs aus den entlegensten Regionen Neuseelands können einen MGO-Wert von 1000 aufweisen. Diese sind extrem rar und schwer zu finden.

Achten Sie beim Kauf von Manuka-Honig auf das Logo „New Zealand Made“ (Hergestellt in Neuseeland)

Manuka-Honig ist ein teures Produkt, und einige nicht ganz ehrliche Honigproduzenten, mischen teuren Manuka-Honig mit billigerem europäischen Honig.

Manuka Doctor ist stolz darauf, ein neuseeländisches Unternehmen zu sein, dessen Bienenstöcke und Abfüllanlagen sich in Neuseeland befinden. Es verkauft 100 % neuseeländischen Manuka-Honig. Achten Sie auf das Logo „New Zealand Made“ auf der Seite jedes Tiegels Manuka Doctor.

Certified New Zealand Manuka Honey

Beim Kauf Ihres Manuka-Honigs und bei der Entscheidung, welcher Manuka für Sie am besten ist, sollten Sie auf den Abfüllort Ihres Honigs achten und einen Manuka-Honig wählen, der in Neuseeland verpackt wurde.

New Zealand Manuka Honey

Welchen Manuka-Honig kaufen unsere Kunden gerne?

Unsere Kunden lieben unseren neuseeländischen Manuka-Honig und 75 % unserer befragten Kunden nehmen Manuka-Honig täglich zu sich.

Der bei unseren Kunden beliebteste Manuka-Honig ist unser Manuka-Honig 70 MGO. Falls Sie sich also bei der Entscheidung über Ihren Honigkauf inspirieren lassen wollen, könnten Sie sich einfach von unseren Kunden helfen lassen.

Manuka-Honig
Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand